Hallo Mitglieder: Do the CETA-Check

Warum?

CETA, das Abkommen mit Kanada, scheint klein und unschuldig im Vergleich zu seinem großen Bruder TTIP, aber es ist nicht weniger gefährlich! Es wird sich auf die eine oder andere Art auf alle europäischen BürgerInnen auswirken – sei es durch das Essen, das wir konsumieren oder die Kosten für unseren Krankenhausaufenthalt! CETA wird hart erkämpfte Standards senken, unsere Demokratie aushöhlen und unseren Rechtsstaat untergraben.

Warum sollt Ihr Euch Sorgen um CETA machen? Es befindet sich in einem viel weiter fortgeschrittenen Stadium als TTIP. Nachdem die Europäische Kommission die Verhandlungen mit Kanada im Februar abgeschlossen hat, wird der Vertragstext in Kürze im EU-Rat an die 28 Wirtschaftsminister übergeben und, später dieses Jahr, an das Europäische Parlament (EP).

Während dieser Zeit vor der Abstimmung im EP ist es vorrangig, dass Ihr Euch zu Wort meldet zu den Belangen, die für Euch wichtig sind, und dass Ihr die Entscheidungsträger wissen lasst, was Ihr darüber denkt und fühlt. Unsere Regierungen und die Mitglieder des Europäischen Parlaments müssen erfahren, was wir in der KAB über CETA denken!

Das ist der Kernpunkt des CETA Check!

Klärt alle, wie Euer örtliches Mitglied des Europaparlaments zu den Fragen in CETA steht die für Euch am wichtigsten sind.

Ihr / Dein Mitglied des Europaparlaments anzusprechen bedeutet, ihm Fragen zu stellen und sich mit anderen zusammenzutun die das gleiche tun.
Die Fragen im Nutzersystem (siehe unten ) sind Eure Fragen – wir haben sie aus tausenden von interessanten Vorschlägen, die wir von Euch erhalten haben, auf 16 Fragen in 5 Gruppen zusammengeführt. Wählt einfach die Fragen, die Euch am meisten am Herzen liegen, und schickt sie an Eure*n Europaparlamentsabgeordnete*n mit einem Mausklick! Nachdem Eure*r EP-Abgeordnete*r geantwortet hat, veröffentlichen wir die Antworten auf der Internetseite und Ihr erhaltet eine Email, so dass Ihr die Antworten bewerten und mit Euren Freunden teilen könnt.

Ansprechpartner