Aktion Haltestelle

Sie suchen nach einer Möglichkeit unser Jahresthema „Nachhaltig leben & arbeiten – Gut wirtschaften“ öffentlich zu präsentieren und zum Mitmachen anzuregen? Unser Vorschlag, bauen Sie in ihrem Ort (z.B. auf dem Kirchengelände, in einem öffentlichen Park, vor dem Rathaus ...) eine „Haltestelle“ auf. Unser Haltestellensymbol macht neugierig und lädt zum Anhalten, Aussteigen, Umsteigen, Einsteigen ein. Bauen Sie Ihre Haltestelle ganz wie es Ihnen gefällt - vielleicht sogar mit einem Wartehäuschen?

Gestalten Sie einen „Fahrplan“ Ihrer Gruppe und stellen Sie die Visionen und Forderungen und Aktivitäten der KAB zum Thema „Gut wirtschaften“ vor. Sie können Termine und Aktionen ankündigen, Ansprechpartner nennen und zur „Mitfahrt“ einladen. Bringen Sie den Fahrplan am Schild oder am Wartehäuschen an.

Service

Für die inhaltliche Gestaltung der Haltestellen stehen Ihnen die Kolleginnen und Kollegen in den Zentren der KAB zur Verfügung.

Wir haben auch eine größere Anzahl von Haltestellen für Ihre Aktionen in den Gruppen und Projekten vorrätig. Sprechen Sie uns einfach an!

Als begleitendes Material steht Ihnen und Euch auch ein Flyer "Halt ein" für Aktionen mit den Haltestellen zur Verfügung

Der Flyer als pdf.Datei

Veranstaltungen zur Kampagne

  • Freitag, 17. Juni 2016, 18:00 Uhr - Sonntag, 19. Juni 2016, 15:00 Uhr
  • Dahlem-Baasem

Globale Partnerschaft für nachhaltige Entwicklung

Ansprechpartner